Wozu Bildungs- und Berufsberatung?

Sie wollen sich beruflich aus- oder weiterbilden, aber Sie wissen nicht, was Sie dazu tun können? Wenn Sie mit Ihren Überlegungen nicht weiterkommen, dann ist es Zeit, sich Beratung zu holen. Das kann die Bildungs- und Berufsberatung bieten:

  • Im Gespräch mit einem Experten/einer Expertin erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten zu beruflichen Aus- und Weiterbildungen.
  • Mit den Fragen, die Ihre Beraterin/Ihr Berater stellt, können Sie Ihr „Problem“ aus einer anderen Perspektive betrachten. Dadurch ergeben sich oft auch neue Ideen.
  • Mithilfe der Beratung werden Sie erkennen, was Sie alles tatsächlich machen können. Sie erhalten dazu Informationen und erfahren, wo es bei Bedarf weitere Unterstützung gibt.
  • Sie können einen Plan erarbeiten, mit dem Sie Schritt für Schritt dahin kommen, wohin Sie möchten.

Zurück zum Anfang…

Bin ich mit meinen Fragen bei der Bildungsberatung überhaupt richtig?

Wir bieten Ihnen einerseits Informationen im Bereich Bildung & Beruf und andererseits intensive Beratung, die Ihnen eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe sein soll.

  • Wenn Ihr Anliegen irgendwie mit den Themen auf unserer Website zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig. ☺
  • Wenn Sie eine Spezialfrage haben, helfen wir Ihnen herauszufinden, ob es dafür ExpertInnen gibt oder eine kompetente Beratungsstelle.

Spezialthemen könnten sein:

  • Jobcoaching: „Wie finde ich einen Job?“
  • Check der Bewerbungsunterlagen
  • Lebens- und Sozialberatung
  • Rechtliche Beratung

Zurück zum Anfang…

Welche Art der Beratung passt für mich?

Jeder Mensch hat seine bevorzugte Form zu kommunizieren:

  • Reden Sie am liebsten in einem persönlichen Gespräch über Ihre Anliegen?
  • Sind Sie ein „schriftlicher Mensch“, gewinnen Sie beim Schreiben die Klarheit, die Sie brauchen?
  • Lieben Sie die Anonymität, die das Telefon gewährleistet?
  • Haben Sie Betreuungspflichten, können von zu Hause nicht weg und kommunizieren auch sonst gern über Skype?
  • Mögen Sie den Austausch mit anderen und diskutieren Sie gerne in der Gruppe?

Finden Sie den Zugang zur Bildungsberatung, der für Sie am besten passt: Ob Telefon- oder Onlineberatung, persönliche Beratungstermine, Beratung via Skype, Chat, Gruppenberatung oder Kompetenz-Workshop – wir haben für Sie viele Türen offen. Sie haben die Wahl, treten Sie ein!

Zurück zum Anfang…

Was passiert bei einer persönlichen Beratung?

Jedes Anliegen, jede Frage im Bereich Bildung und Beruf ist persönlich und individuell. Ihre Beraterin/Ihr Berater orientiert sich deshalb konsequent an den Vorstellungen und Ideen, die Sie in das Gespräch einbringen. Es werden klärende Fragen gestellt, die Ihnen dabei helfen, Ihre ganz persönliche „Lösung“ zu finden.

Wie läuft ein Beratungsgespräch ab?

  • Sie schildern Ihr Anliegen, Ihre Ideen dazu und jene Schritte, die Sie dafür eventuell schon unternommen haben.
  • Gemeinsam wird geklärt, was das Beratungsgespräch bringen soll und kann.
  • Ihr persönliches Ziel wird festgelegt: Wohin soll es für Sie gehen?
  • Die Möglichkeiten, das Ziel zu erreichen, werden besprochen: Welche Wege führen zu Ihrem Ziel? Wie sehen sie aus? Welcher Weg passt für Sie?
  • Abschließend erhalten Sie Informationen dazu, was Sie brauchen, um Ihren Weg zu verwirklichen. Etwa die Frage der Finanzierung: „Wie kann ich mir das leisten?“

Zurück zum Anfang…

Kann ich auch ohne diese Online-Terminbuchung einen persönlichen Beratungstermin bekommen?

Natürlich geht’s auch ohne Online-Terminbuchung! Und zwar auf zwei Wegen:

Zurück zum Anfang…

Muss ich mich auf eine Beratung vorbereiten oder etwas mitbringen?

Es ist nicht notwendig, dass Sie etwas mitbringen.

Zur Vorbereitung kann es sehr hilfreich sein, wenn Sie sich überlegen, wo genau Ihr Problem liegt. Und was Sie diesbezüglich von der Beratung erwarten …

Zurück zum Anfang…

Ist die Bildungs-/Berufsberatung vertraulich?

Persönliche Beratung: Sie wollen vielleicht nicht, dass Inhalte Ihres Beratungsgesprächs FreundInnen, ArbeitgeberInnen, PartnerInnen etc. zu Ohren kommt? Das können wir Ihnen mit Sicherheit garantieren: Was im Beratungsraum gesprochen wird, verlässt den Raum nicht!

Onlineberatung: Sie sind in direktem Kontakt mit einer Person aus dem Beratungsteam. Nur die erste Nachricht kann kurzzeitig vom Onlineberatungsteam gelesen werden. Alle BeraterInnen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Außerdem ist die Plattform geschützt und damit sicherer als E-Mail.

Gruppenberatung und Kompetenz+Beratung: Ihre BeraterInnen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Zusätzlich kann in Form von Gruppenregeln die Verschwiegenheit und Vertraulichkeit zwischen den GruppenteilnehmerInnen vereinbart werden.

Zurück zum Anfang…

Gibt es auch Beratung, für die man keinen Termin braucht?

Ja, die gibt es! Es gibt viele Gelegenheiten und Termine, zu denen Sie einfach ohne Anmeldung kommen können, zum Beispiel:

  • „Beratung ohne Termin“ – Angebot direkt bei Beratungsstellen
  • „Mini!beratung zu Bildung und Beruf“ in der Hauptbücherei (alle zwei Wochen)
  • Bildungs-/Berufsberatung an Bahnhöfen, öffentlichen Plätzen und in Parks (nur bei passendem Wetter)

Was in der nächsten Zeit am Programm steht, finden Sie bei den Veranstaltungen.

Zurück zum Anfang…

Meine Frage steht nicht auf der Homepage – an wen kann ich mich wenden?

Kontaktieren Sie uns – per Telefon, E-Mail oder online. Dann klären wir, ob Ihre Frage bei uns richtig ist. Gemeinsam überlegen wir, welche andere Stelle in Ihrem Fall kompetent und zuständig ist.

Spezialthemen können sein:

  • Jobcoaching: „Wie finde ich einen Job?“
  • Check der Bewerbungsunterlagen
  • Lebens- und Sozialberatung
  • Rechtliche Beratung

Zurück zum Anfang…

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

Name: Wenn Sie Bildungs-/Berufsberatung in Anspruch nehmen, werden Sie meistens nach Ihrem Namen gefragt. Der Grund dafür ist, dass die Beraterin/der Berater Sie namentlich ansprechen kann. Auf Wunsch können Sie aber auch anonym bleiben! Bei E-Mail- und Onlineberatung werden weder Ihr Name noch Ihre E-Mail-Adresse an Dritte weitergegeben!

Daten zu Ihrem Alter, Wohnbezirk, Ausbildung u. Ä.: Diese Daten werden für statistische Auswertungen an ein wissenschaftliches Institut weitergegeben – ohne Ihren Namen.

Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz.

Zurück zum Anfang…

Was heißt neutrale Beratung?

Name: Wenn Sie Bildungs-/Berufsberatung in Anspruch nehmen, werden Sie meistens nach Ihrem Namen gefragt. Der Grund dafür ist, dass die Beraterin/der Berater Sie namentlich ansprechen kann. Auf Wunsch können Sie aber auch anonym bleiben! Bei E-Mail- und Onlineberatung werden weder Ihr Name noch Ihre E-Mail-Adresse an Dritte weitergegeben!

Daten zu Ihrem Alter, Wohnbezirk, Ausbildung u. Ä.: Diese Daten werden für statistische Auswertungen an ein wissenschaftliches Institut weitergegeben – ohne Ihren Namen.

Hier finden Sie Informationen zum

 

Zurück zum Anfang…

Ist die Beratung kostenlos?

Ja, die Beratung ist völlig kostenlos. Der Europäische Sozialfonds und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung haben die Initiative „Bildungsberatung Österreich“ ins Leben gerufen. Diese fördert den Ausbau und die Weiterentwicklung von Bildungsberatung für Erwachsene. Diese Beratung ist anbieterneutral und gebührenfrei.

Informationen zur Initiative finden Sie unter Bildungsberatung Österreich.

Zurück zum Anfang…

Bin ich als WiedereinsteigerIn auch richtig bei der Bildungsberatung?

Natürlich! Für das Thema Wiedereinstieg gibt es bei uns sogar Beraterinnen, die dafür besonders kompetent sind!
Externer Link: abz*austria.

Zurück zum Anfang…

Unterstützen Sie auch Menschen  mit gesundheitlicher Beeinträchtigung?

Klar! Sie können sehr gerne einen Termin bei BeraterInnen bekommen, die sich gut mit dem Thema gesundheitliche Beeinträchtigung oder Behinderung in Bezug auf Bildung und Beruf auskennen.
Externer Link: biv – die Akademie für integrative Bildung.

Zurück zum Anfang…

Wird Beratung auch in anderen Sprachen als Deutsch angeboten?

Ja. Wir bieten derzeit folgende zusätzliche Beratungssprachen an: Englisch, Arabisch, Dari, Farsi, Türkisch, BKS.

  • Suchen Sie sich die passenden Termine über diese Website > Link: Veranstaltungen.
  • Kontaktieren Sie die/den Berater/in direkt > Link: BeraterInnen.
  • Wenden sich an das Beratungstelefon (Deutsch und Englisch): gratis-Telefonnummer: 0800 20 79 59
  • Buchen Sie Ihren Beratungstermin selbst bei eine/r Bertaer/in, die Ihre Sprache spricht > Externer Link: Termin buchen

    Zurück zum Anfang…

Was erwartet mich bei einem Workshop Kompetenz + Beratung?

Der kostenlose Kompetenz-Workshop hilft, die eigenen Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen zu entdecken und zu erkennen. Dieses Wissen können Sie dann wunderbar für berufliche Veränderungen nutzen:

  • Es wird klarer, welche beruflichen Tätigkeiten für Sie passen.
  • Sie kennen Ihre Fähigkeiten – das wird „zwischen den Zeilen“ auch in Ihren Bewerbungen spürbar.
  • Sie können über Ihre Stärken sprechen – das macht Sie z.B. bei Vorstellungsgesprächen selbstbewusster und überzeugender.

Programm/Termine/Anmeldung: Die laufend angebotenen Workshop-Termine finden Sie unter > Link: Veranstaltungen

Wie läuft der Workshop ab?

Dauer: entweder ganztägig 8 Stunden oder 2 Halbtage mit je 4 Stunden

Ablauf:

  1. Workshop: Gruppen- und Einzelarbeit mit schriftlichen Materialien und Anleitung der WorkshopleiterInnen
  2. Einzelberatung: Nach dem Workshop besteht die Möglichkeit, sich einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

Zurück zum Anfang…

Wann ist das Beratungstelefon für mich interessant?

Mo-Fr von 9:00 – 13:00 unter 0800 20 79 59 (kostenfrei) erreichen Sie telefonisch eine/n kompetente Bildungs- und BerufsberaterIn – per Telefon geht es also am schnellsten, Antwort auf dringende Fragen zu erhalten. Außerhalb unserer Telefonzeiten können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen – wir rufen zurück.

Wann passt die telefonische Information und Beratung?

  • Wenn Sie Informationen zu Bildung & Beruf benötigen.
  • Wenn Sie bei einem größeren Thema „anstehen“: Am Telefon können Sie Ihr Anliegen vorbesprechen und gemeinsam schauen, welche Unterstützung Sie brauchen.
  • Wenn Sie einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren möchten (und Ihnen die Online-Terminbuchung unsympathisch ist).
  • Wenn Sie eine organisatorische Fragen haben.

Bitte rufen Sie uns von einem ruhigen und ungestörten Ort aus an, damit Sie und die/der BeraterIn sich ganz auf das Gespräch konzentrieren können.

Zurück zum Anfang…

Was ist Onlineberatung?

Bei der Onlineberatung können Sie entweder Mails über eine gesicherte Plattform verschicken oder einen Chattermin buchen. Dazu registrieren Sie sich mit Nickname und Passwort auf > Externer Link: Online-Bildungsberatung und können gleich losstarten.

Diese Form der Beratung ist ideal für Sie, wenn Sie

  • es einfacher finden, über Ihr Anliegen und Ihre Überlegungen zu schreiben.
  • sich im Schreiben besser mit sich und Ihren Ideen/Plänen/Wünschen/Visionen auseinandersetzen können.
  • nicht an bestimmte Zeiten und Orte gebunden sein wollen.

möchten, dass Ihr schriftliches „Beratungsgespräch“ datengeschützt ist.

Zurück zum Anfang…

Kann ich meine Fragen einfach auch per Mail schicken?

Ja, sicher ist das möglich. Und Sie werden auch schnell eine kompetente Antwort bekommen! Es empfiehlt sich aber, per Mail nur über Dinge zu schreiben, die theoretisch alle mitlesen dürften – Mails sind ja nicht datengeschützt.
Für vertrauliche und sehr private Fragen, die Familie, FreundInnen und ChefInnen nichts angehen, gibt es die Online-Bildungsberatung > Externer Link: Online-Bildungsberatung

Mailadresse: info@bildungsberatung-wien.at

Zurück zum Anfang…



Haben Sie andere Fragen? Rufen Sie Mo-Fr von 9:00 – 13:00 gratis-Tel.: 0800 20 79 59 oder schreiben Sie info@bildungsberatung-wien.at.


Anrufen Termin vereinbaren Skypen Chat bildungsberatung-online.at